19. Juni 2013

Konstruktives dahin braten.

Wie man's macht, macht man's falsch :D

"Wettergott" ist doch mit Abstand der bescheidenste Job auf Erden und im Himmel. 
Alle meckern es sei zu kalt und schreien im Chor nach der großen Hitze und kaum schenkt man ihnen süße 35° geht das Gemecker weiter...Es ist zu heiß!
Aber mal ehrlich, lieber brate ich in der Sonne so vor mich her als das ich meine Dusche jeden Morgen anbete heiß zu werden um mir bei dieser Kälte einen schönen Start in den Tag zu ermöglichen!

Endlich wieder lange Tage am See und ein Dauerabo in der lieblings Eisdiele- Perfekt! 
Die letzten Tage habe ich, dank der fleißigen Mithilfe von meiner Mum, meinen Balkon wieder hübsch hergerichtet und wieder ansehnlich gestaltet :) 
Alles nicht so einfach da bei mir nicht gerade ein "grüner Daumen" vorhanden ist und ich ein Talent habe sogar Stoffblumen verwelken zu lassen! Ich bin so rücksichtslos :D 

Verratet mir wie ihr das anstellt regelmäßig an eure Blumen zu denken und rettet meinen damit das Leben?!

So, jetzt werde ich mich in meinen Bikini quetschen und ein Freibad unsichermachen in dem ich gefühlte 100 Jahre nicht mehr war.  

"Memo an mich selbst- 
nächstes Jahr sollte ich intensiver an meiner "Bikinifigur" arbeiten. :D"

M.emories:




 

Kommentare:

  1. wer waked denn da? du?

    groetjes
    vreeni

    www.freakinyou.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. sehr cool :-) endlich mal kein 0815 tussen Blog! :-)

    AntwortenLöschen